Uhlandstraße 173/174 • 10719 Berlin • Telefon: (030) 883 7777 • info@gabriele-hoffmann.de

gabriele hoffmann wahrsagerin headerpic
Uhlandstraße 173/174 • 10719 Berlin • Telefon (0 30) 8 83 77 77 • info@gabriele-hoffmann.de 

bg_header-slider 950 bogen + gabriele hoffmann wahrsagerin + pink+white

image_teenager a gabriele hoffmann wahrsagerin

Biographie

Jugend

In meiner Großmutter mütterlicherseits, Elisa Koch, fand ich eine weitere Lehrmeisterin. Auch sie war in ihrer Umgebung als Heilerin bekannt, stellte aus Schweinefett und Kräutern Salben her und konnte Kartenlegen.

Elisa hoffte sehr, dass ich die Familientradition fortsetzen würde.
koch_elisa grossmutter2 gabriele hoffmann wahrsagerin Das tat ich zum Entsetzen mancher meiner Lehrer in der Schule, allerdings ohne Kartenlegen: “Sie werden nächstes Jahr geschieden”, oder: “Sie haben eine Freundin, die hat lange Haare und kriegt ein Kind”. Mit solchen und ähnlichen ‘Unverschämtheiten’ platzte ich aus heiterem Himmel raus, weil ich die Bilder wirklich gesehen hatte.
Das brachte mir, die ich ohnehin als frechste Göre bekannt war, zusätzlich schlechte Betragensnoten ein. Meine ‘Frechheiten’ aber trafen ein.

So begann ich quasi schon als Kind, als Wahrsagerin aufzufallen.

“Ein zwischenbereichliches Etwas zwischen Himmel und Erde, das ist für mich sicher existent. Und es manifestiert sich auch in diesem zarten Persönlichkeitsgefüge dieser frechen ‘Berliner Karotte’, wie ich Gaby liebevoll zu nennen pflege.”

(Ivan Rebroff 1982, ARD-Sendung “Frauengeschichten”)

Biographie

Jugend

teenager gabriele hoffmann wahrsagerin

“Ein zwischenbereichliches Etwas zwischen Himmel und Erde, das ist für mich sicher existent. Und es manifestiert sich auch in diesem zarten Persönlichkeitsgefüge dieser frechen ‘Berliner Karotte’, wie ich Gaby liebevoll zu nennen pflege.”
(Ivan Rebroff 1982, ARD-Sendung “Frauengeschichten”)

In meiner Großmutter mütterlicherseits, Elisa Koch, fand ich eine weitere Lehrmeisterin. Auch sie war in ihrer Umgebung als Heilerin bekannt, stellte aus Schweinefett und Kräutern Salben her und konnte Kartenlegen.

Umblättern zu:
Kindheit
Berufsleben

Elisa hoffte sehr, dass ich die Familientradition fortsetzen würde.koch_elisa grossmutter2 gabriele hoffmann wahrsagerinDas tat ich zum Entsetzen mancher meiner Lehrer in der Schule, allerdings ohne Kartenlegen: „Sie werden nächstes Jahr geschieden“, oder: „Sie haben eine Freundin, die hat lange Haare und kriegt ein Kind“. Mit solchen und ähnlichen ‚Unverschämtheiten‘ platzte ich aus heiterem Himmel raus, weil ich die Bilder wirklich gesehen hatte.
Das brachte mir, die ich ohnehin als frechste Göre bekannt war, zusätzlich schlechte Betragensnoten ein. Meine ‚Frechheiten‘ aber trafen ein.

So begann ich quasi schon als Kind, als Wahrsagerin aufzufallen.